Basic-Teile richtig Kombiniert - diese Styles gibt es

basic outfit röcke kleider
Veröffentlicht am 10. April 2019 von KIRAN IQBAL
Basic-Teile richtig Kombiniert - diese Styles gibt es

Dein Kleiderschrank quillt über, du verlierst langsam den Überblick, findest aber kein passendes Outfit? Das kennen wir. Es gibt jedoch einen praktischen Trick, wie du Nachhaltigkeit und Mode vereinbaren kannst. Das Zauberwort lautet „Basic-Teile“. Wir zeigen dir, wie du dich für die richtigen Kleidungsstücke entscheidest, sie immer wieder neu zusammenstellen kannst und dabei Zeit und Geld sparst.

Was sind Basic-Teile & und welche Vorteile haben sie?

Basic-Teile bilden das Fundament für fast jedes Outfit. Du kannst sie beliebig kombinieren. Der Vorteil dieser Kleidungsstücke ist, dass sie meist schlicht sind und mit diversen Farben, Mustern und Schnitten aufgepeppt werden können. Dabei kann das Basic-Teil, welches du heute noch auf der Arbeit getragen hast, am Abend schon als Party-Outfit dienen – wenn du es richtig kombinierst. Es gibt einige Teile, die jede Frau im Schrank haben sollte. Auf diese Weise müssen wir uns nicht immer wieder komplett neue Outfits kaufen und sind für jeden Anlass modisch und passend gekleidet. Wie das geht, erfährst du im folgenden Abschnitt, wo wir dir die sechs wichtigsten Basics vorstellen und dazu stylische Kombinationsmöglichkeiten aufzeigen.

Die klassische Jeans

Denim geht immer. Eine Jeans gehört zu den wohl wichtigsten Basics einer Frau. Vielleicht hast auch du eine Lieblingsjeans. Sollte das nicht der Fall sein, wird es Zeit, dass du dir eine passende Jeans zulegst, die dir als Basic dient. Denn: Jeans lässt sich leger, aber auch elegant oder sportlich stylen. Wenn du eine passende Jeanshose findest, kannst du sie sogar mehrmals in der Woche tragen und sie mit einem Pullover, einem T-Shirt oder einer bestimmten Jacke kombinieren. Es gibt diverse Damenjacken, etwa Parka, Bomberjacken oder eine leichte Übergangsjacke, die du zur Jeans tragen kannst.

Ein Mantel verleiht dir einen eleganten Look und kann auch als Business-Outfit dienen. Deine Denim-Hose lässt sich wunderbar mit Stiefeln, Sneaker oder High Heels kombinieren. Im Sommer trägst du beispielsweise Sandalen dazu. Du siehst: Jeanshosen sind ein Must-Have als Basic-Teil!

Solltest du nach einer Möglichkeit suchen, wie du deine Jeans im Alltag tragen kannst, sie aber nicht zu langweilig wirkt, greife zu Oberteilen mit auffälligen Schnitten oder Farben. Eine schlichte Jeans steht im Kontrast dazu und ergibt einen dynamischen Bruch. Wenn du nach einem Outfit für ein Date suchst, machst du mit einer Jeans als Basic auch nichts falsch. Entscheide dich zum Beispiel für eine süße Bluse mit Mustern, einem T-Shirt mit Print oder einfach deinem Lieblingspullover – alles ist erlaubt, solange du dich wohlfühlst. Eine schlichte Jeans gehört deshalb spätestens jetzt als Basic in deinen Kleiderschrank!

Das weiße T-Shirt

Stehst du auf Röcke, trägst gerne mal einen Blazer oder generell schlichte Looks? Dann ist es wahrscheinlich, dass du ein weißes T-Shirt in deinem Kleiderschrank hast, welches du gerne für den klassischen Style verwendest. Wenn du ein weißes T-Shirt als Basis für dein Outfit auswählst, kannst du jede Farbe dazu tragen. Dein Oberteil ist schlicht und wirkt unaufgeregt. Gleichzeitig bist du damit gut gekleidet und kannst es zu fast jedem Anlass tragen – ob beim Vorstellungsgespräch mit einem eleganten Blazer oder im Sommer auf dem Festival, zum Beispiel mit einem bunten Rock. Generell kannst du Röcke einfach mit einem schlichten Shirt kombinieren, sie lassen dich feminin wirken und unterstreichen deinen Stil. Wähle beispielsweise zwischen Maxirock, Jeansrock oder einem Bleistiftrock.

Bist du eher der Hosenträger? Ein weißes T-Shirt als Basic kannst du auch mit einer Chino Hose gut tragen, wenn du es lässig-elegant magst. Im Sommer wählst du außerdem Shorts zum Basic-Oberteil und kannst sie am Abend gegen eine coole Lederhose tauschen, wenn du noch auf eine Party gehst. Wenn du das T-Shirt auch im Winter tragen willst, kannst du es mit einem kuscheligen Cardigan kombinieren.

Der Lieblingspullover

Einen besonderen Pullover hat fast jede Frau in ihrer Kleidersammlung. Gibt es einen schlichten Kuschelpullover, den du besonders gerne hast? Dann hole ihn öfter aus deinem Schrank und style ihn mit Röcken, Jeans, Stiefeln oder einem Schal. Besonders praktisch ist ein Pullover als Basic, wenn du dir der Sinn nach einem lässigen Look steht und du es gemütlich angehen lassen willst.

Manchmal dient unser Lieblingspulli auch einfach nur dazu, um uns in den eigenen vier Wänden wohlzufühlen. Du kannst getrost durch deine Wohnung schlendern und deinen Pullover einfach mit einer Jogginghose kombinieren. Wenn die beste Freundin anruft, weil sie dich gleich zum Essen abholt, tauschst du die Jogginghose gegen eine Jeans und bist sofort gut angezogen.

Achte beim Pullover darauf, dass er aus einem hochwertigen Stoff besteht. Auf diese Weise stellst du sicher, dass du ihn mehrmals waschen kannst und er trotzdem seine Qualität beibehält.

Schließlich soll er noch viele Jahre als Basic-Teil in deinem Schrank zur Verfügung stehen.

Röcke in kurz oder lang

Ein Rock kann lässig deine Kurve umspielen oder sie besonders betonen. Zeige deine weibliche Seite, indem du dir einen Rock als Basic zulegst und ihn mit verschiedenen Teilen kombinierst. Ein Rock in Schwarz ist besonders praktisch und dient als Business- oder Party-Outfit. Du kannst ihn mit einer Bluse kombinieren oder trägst ein Top dazu. Wenn du es auffälliger magst, kannst du deinen Rock mit bunten Oberteilen und einem auffälligen Gürtel kombinieren.

Röcke sind nicht nur im Sommer eine gute Wahl. Auch im Winter kannst du sie mit einer Strumpfhose tragen und bist damit modisch unterwegs. Wenn du dir nicht sicher bist, welcher Rock dir überhaupt steht und sich als Basic lohnt, probiere die verschiedenen Variationen aus. Je nach Körperform- und Größe kann ein Rock unterschiedlich ausfallen. Vielleicht steht dir ein ganz anderer Schnitt, als du dachtest? Somit gewinnst du ein neues Basic-Teil dazu und überraschst dich selbst mit einem neuen Style.

Damenjacken als Basic

Eine Jacke tragen wir zu fast jeder Jahreszeit. Wenn du eine schlichte Jacke findest, die du beispielsweise im Herbst und im Frühling tragen kannst, hast du schon mal ein solides Basic-Teil gefunden, dass sich unterschiedlich kombinieren lässt. Setze auf eine schlichte Farbe, wenn du deine Jacke jeden Tag tragen möchtest. Somit gibst du nicht unnötig viel Geld für verschiedene Jacken aus, um auf der Straße modisch unterwegs zu sein und kannst trotzdem immer anders aussehen. Wähle unterschiedliche Schals, die du zu deiner Jacke kombinieren kannst. Auch Leggins, XXL-Pullis oder eine knackige Jeans passen zu deiner schlichten Basic-Jacke. Wenn du noch mehr an deinem Outfit variieren möchtest, kannst du unterschiedliche Schuhe dazu tragen: Sneaker, Ballerina, Pumps oder Stiefel.

Stiefel zu Jeans, Röcken oder Kleidern

Damenstiefel werden vorwiegend im Herbst und Winter getragen. Wenn du dir dieses Basic zulegst, kannst du dir sicher sein, dass du immer gut gekleidet bist. Bis heute sind Stiefel nicht aus der Mode gekommen und ergänzen das eigene Outfit. Sie lassen sich beispielsweise wunderbar mit Leggins kombinieren, du kannst sie zur Jeans tragen oder zum Kleid.

Wenn du nach den richtigen Basic-Stiefeln suchst, achte auf das Material und die Qualität, damit sie besonders lange halten. Stiefel schützen uns meist vor Regen und Schmutz und sind somit nicht nur stylisch, sondern auch praktisch.

Besonderer Tipp: Gummistiefel sind immer mehr im Trend und können mit einer Jeans oder einer Strumpfhose gut kombiniert werden.

Fazit

Basics helfen dir dabei, dass du mit wenigen Kleidungsstücken immer modisch gekleidet bist. So musst du nicht immer wieder komplett neue Outfits kaufen. Was du unbedingt im Schrank haben solltest: Jeans, Pullover und T-Shirt. Auch Jacken, Röcke und Stiefel können als Basic-Teile dienen. Kombiniere diese Teile so, wie du sie gerade brauchst – ob für ein Meeting, eine Feier oder deinen Büroalltag.

Kiran Iqbal KIRAN IQBAL
Kiran hat 2017 das Studium der internationalen Journalistik erfolgreich absolviert und schreibt als Expertin für unser Mode Magazin in den Bereichen Fashion, Beauty und Lifestyle. Die verfassten Texte sind aufgrund Ihrer persönlichen Leidenschaft für Mode & Fashion mit alltagstauglichen Tipps gespickt und enthalten interessante Informationen für Sie als auch Ihn.
Gib uns dein Feedback!
Hier hast du die Möglichkeit den Text zu bewerten, hilf uns unsere Inhalte zu verbessern und gib uns einfach einen Daumen nach oben oder unten. Hat dir der Beitrag gefallen?
Wir nutzen Cookies, durch die Benutzung der Website willigst du über die Verwendung ein. Weitere Informationen erhälst du auf der Seite zum Datenschutz.