Pumps

47306 Produkte gefunden

Seite 1 von 592

Pumps - die variantenreiche Verführung

Pumps sind aus der Damenmode nicht wegzudenken und spielen in jedem Trend eine Rolle. Sie variieren ihre Farbe und überzeugen durch klassisches Leder oder coolen Kunststoff. Ihre Absatzhöhe beginnt bei praktischen fünf Zentimeter und erhebt sich bei High Heels in schwindelnde Höhen. Der Absatz ist bleistiftdünn oder hat einen stärkeren Querschnitt. Elegant und feminin sind schmal geschnittene Modelle aus weichem Leder mit einem mäßig hohen Absatz. Der Schuh passt nicht nur zur Abendmode oder zu einer Feier. Er ist fester Bestandteil der Businesskleidung. Der Pumps ergänzt mit massivem Absatz sportliche Mode und den Casual Look. Die Form des Pumps variiert und lässt Zehen oder Fersen frei und spielt mit Riemchen an unterschiedlichen Stellen. Pumps mit Riemchen und halbhohen Absätzen sind trittsicher und sind die gelungene Ergänzung für einen stilvollen Auftritt.

Hier findet du die wichtigsten Informationen zu Pumps.

Elegant mit geschlossenem Vorderfuß

Der Slingpumps fällt durch seinen schmalen oder breiteren Riemen auf, der an der Ferse anliegt oder über dem Knöchel den Schuh hält. Der Vorderfuß ist überwiegend geschlossen und bei eleganten Ausführungen aus einem weichen Leder. Oft ist es ein Glattleder. Je nach aktueller Mode sind die Slingpumps ein- oder mehrfarbig, manchmal mit farbig abgesetztem Riemen. Die Ferse ist bei dieser Schuhform offen. Zu den Schuhen passen dünne Strümpfe oder Strumpfhosen, die weitgehend unsichtbar sind. Die Höhe des Absatzes variiert. Niedrige, fünf Zentimeter hohe Absätze sind während des ganzen Tages tragbar. Die Schuhe passen zu schmalen Röcken, Kleidern, Kostümen und Hosenanzügen.

Riemchen am Oberfuß

Der Spangenpumps hat Riemchen, die am Oberfuß anliegen, unterschiedlich breit sind und für einen guten Halt sorgen. Der Schuh ist geschlossen und wird mit verschiedenen Absatzhöhen hergestellt. Das Material ist meistens aus Glattleder oder synthetischem Material. Die Schuhform eignet sich für alle Tageszeiten und ist mit mäßigem und dickem Absatz für längere Strecken in der Stadt geeignet. Der Spangenpumps aus Satin ist ungewöhnlich und begleitet elegante Abendgarderobe oder ein festliches Kleid.

Ein T bedeckt den Oberfuß

Der T-Steg Pumps hat einen geschlossenen, glatten Vorderfuß, eine geschlossene Ferse und zwei T-förmig miteinander verbundene Riemen am Oberfuß. Die Schuhe passen mit unterschiedlichen Absatzhöhen zu Geschäftskleidung und zur Abendmode. Verspielt und romantisch wirken sie mit Schleifen und dekorativen Blüten. Plateausohlen und -absätze verändern das Bild und machen den T-Steg Pumps zu einem schicken Begleiter von Hosen und Jeans.

Mit auffälliger Spitze

Spitz-Pumps, die Schuhe mit spitz zugeschnittenem Vorderfuß sind eine beliebte und vielseitig einsetzbare Variante. Mit einem niedrigen, fünf Zentimeter hohen Pfennigabsatz liegen sie als modische Kitten Heels im Trend und wirken seriös. Sie passen zu Straßenkleidung und zum feinen Kostüm, sind in farblich passender Variante der Schuh zum hellen Sommerkleid und mit Stiletto-Absatz ist es der Kick zum verführerischen Look.

Geschlossen mit runder Kappe

Mary-Jane Pumps sind Pumps mit Retro-Charakter. Der rundliche Vorderfuß ist geschlossen und hat manchmal eine spitz hochstehende Kappe. Ein Bändchen mit einer Spange über dem Rist gibt dem Schuh Halt. Farbkombinationen, Kontrastfarben und Muster zieren den Pumps. Es gibt ihn mit mäßig hohem Absatz und als High Heel. Durch seine unterschiedliche Ausstattung passt der Schuh zu vielen Looks. Fast futuristisch wirken Mary-Jane Pumps mit metallischer Beschichtung und Stiletto-Absätzen. Zarte, durchscheinende Strümpfe, blickdichte Strumpfhosen oder farbenfrohe Damensöckchen eignen sich als Partner für die Pumps und bestimmen das Bild.

Zehenfreiheit

Peeptoes sind geschlossene Pumps, die im Vorderschuh ein Loch für die Zehen haben. Sie haben dünne Sohlen oder Plateausohlen, ihre Absatzhöhe variiert. Peeptoes sind Evergreens und seit Jahrzehnten beliebte Begleiter für luftige Sommerkleider, festliche Kostüme oder einfach für den ganzen Tag in der Stadt.

Farbauswahl

  • Klassische Farben der Schuhe sind weiß, schwarz und beige. Sie passen zu vielen Kleiderfarben und können von morgens bis abends getragen werden.
  • Nude ist eine unauffällige Farbe und ergänzt seit vielen Jahren das Sortiment. Pumps in Nude passen zu sportlicher Kleidung, fallen am Arbeitsplatz nicht auf, sind elegant zum Geschäftskostüm und für den Abend.
  • Rot passt zu klassisch-sportlicher oder eleganter Kleidung und unterstreicht den persönlichen Stil. Rote Pumps beleben einen klassischen dunkelblauen Look.
  • Romantische Farben sind bei festlicher Kleidung und einem ausgeprägten persönlichen Stil immer aktuell.
  • Metallic Farben haben seit Jahren einen festen Platz und machen die Pumps mit Glitzerlook zu einem Eyecatcher.
  • Der Farbtrend jeder Saison findet sich auch in den Pumps wieder.

Material

Häufige Varianten sind Lederpumps aus glattem, weichem Leder. Lackleder und genarbtes Leder ist immer häufiger zu sehen. Synthetische Materialien sind die praktische Variante und in jeder Farbe des Regenbogens zu finden. Sommerpumps sind aus Leinen oder Canvas.

Verzierungen bestehen aus Schleifen, Bändern und Blüten. Glänzend wird der Pumps durch metallische Teile, Nieten und Nägel oder durch große Pailletten und Zierschnallen.

Wie pflege ich meine Pumps?

Erste Pflegetipps findest du in den Hinweisen des Herstellers an den Schuhen. Nach jedem Tragen sollen sie gut auslüften. Wurden sie nass, müssen sie an einem mäßig warmen Ort trocknen. Um Gehfalten aus dem Vorderfuß zu entfernen, helfen weiche Schuhspanner, die es in Sonderausführung für Pumps gibt. Die einzelnen Materialien erfordern spezielle Pflege.

  • Textiles Material: Oberflächlichen Schmutz entfernen, Textilschaum reicht für weitere Verschmutzungen.
  • Synthetisches Material: Das ist die einfachste Pflege. Hierfür reicht Synthetikschaum, der auf der Oberfläche verteilt und anschließend mit einem Tuch trocken poliert wird.
  • Alle Lederarten: Groben Schmutz mit einer Schmutzbürste entfernen. Eine passende Schuhcreme verteilen und mit einem Baumwolltuch den Schuh glatt polieren.

Inspiration & Angebote

Melde dich für den Newsletter an und lass dich inspirieren

Ich möchte zukünftig über Angebote informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.
Wir nutzen Cookies, durch die Benutzung der Website willigst du über die Verwendung ein. Weitere Informationen erhälst du auf der Seite zum Datenschutz.