Damen Sandalen

59630 Produkte
Seite 1 von 746

Sandalen - die stylischen Sommerschuhe

Ob für einen Spaziergang am Strand oder für eine heiße Sommernacht in der City - Sandalen sind die perfekten Sommerschuhe. Ob festlich, elegant oder den Freizeit-Look, Sandalen vervollständigen das luftig-freie Outfit an warmen Sommertagen.

Sandalen - das vielseitige Schuhwerk

Sandalen sind neben einer Art "Schnürschuh" die älteste Schuhform, die es gibt. Nach wie vor überzeugen Sandalen durch ihren hohen Tragekomfort und ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Modellen auf dem Markt, die sich nicht nur für die Freizeit eignen, sondern sogar Büro tauglich sind. Der Klassiker unter den Sandalen ist die Römersandale. Römersandalen aus Leder machen im Sommer in unterschiedlichen Ausführungen einen schönen Fuß, egal ob zu Jeans, Shorts oder Kleid. Speziell zu sonnengebräunten Beinen und Füßen werden Römersandalen zu einem wahren Blickfang.

Riemensandalen kommen in vielen verschiedenen, wunderschönen Modellen und dürfen in keinem Schuhschrank fehlen. Sandalen mit flachen Sohlen und langen Riemen - die sogenannten "Lace up" Sandalen - die den Fuß und das Bein bis über den Knöchel verspielt umfassen, wirken besonders feminin und elegant. Sandalen mit Blütendekor, Fransen oder Schleifendekor schaffen ein romantisches Flair und erzielen zusammen mit einem verspielten Sommerkleid einen stimmungsvollen Effekt.

Outdoor Sandalen dagegen sind das optimale Schuhwerk für Aktivitäten in der freien Natur. Ob Wanderungen, Spaziergänge oder ein einfacher Spaziergang mit dem Hund - die Allrounder unter den Sandalen machen jede Bewegung mit und sorgen für ein gutes, gesundes Fußklima an heißen Tagen.

Neben den Sandalen aus Leder oder Lederimitat gibt es noch Sandalen aus Stoff. Die allseits beliebten Espadrilles mit dem charakteristischen Bastbesatz sind optimale Freizeitbegleiter in den warmen Sommermonaten. Robust, bequem und in vielen verschiedenen Farben und Farbkombinationen erhältlich, können sie mit jeder beliebigen Freizeitbekleidung kombiniert werden.

Welche Absatzform für welche Gelegenheit?

Bei Sandalen gibt es verschiedene Absatzformen, unter anderem:

  • Keilabsatz
  • Blockabsatz
  • Pfennigabsätze
  • Plateausohlen

Der Keilabsatz ist ideal zu fließenden, weichen Stoffen oder weiten Hosen. Wer etwas kleiner ist, sollte auf Sandalen mit Blockabsatz oder spitz zulaufenden Mules zurückgreifen. Diese Schuhe lassen die Beine schlanker und länger erscheinen, sie "strecken" sie optisch. Schuhe mit Plateausohlen vergrößern ebenfalls. Plateausohlen sind auch eine gute Alternative, wenn man etwas größer erscheinen, aber nicht den ganzen Tag High Heels ragen möchte. Der Tragekomfort eines Schuhs mit Plateausohle entspricht in etwa dem einer Sandale mit flacher Sohle.

Welcher Schuh passt für welchen Anlass?

Für Sommerfeste oder für Feiern im Garten oder Parkanlagen empfiehlt sich eine Sandale mit einer flachen Sohle. Diese Sandalen sind schick, haben einen hohen Tragekomfort und "Frau" gerät auf den meist unebenen Böden nicht so leicht ins Stolpern. Farbe und Dekor sollten auf die Kleidung und Art der Feier abgestimmt sein. Glitzer oder Sandalen in Metallicfarben eignen sich für stillvollere Partys, naturfarbene Sandalen mit Blumendekor sorgen für einen romantischen Touch.

Die schmalen, meist sehr hohen Absätze der femininen Sandale eignen sich für eine elegante Abendgarderobe und - je nach Höhe des Absatzes und der Farbe - ebenfalls für den Business- und City Look.

Für das Büro empfehlen sich Sandalen mit einem etwas niedrigeren Absatz und schmalen Riemen. Sandalen mit einer ganz flachen Sohle, Plateausohlen oder gar Zehentrenner sind absolut ungeeignet und sollten zu einem Business-Outfit nicht getragen werden.

Worauf man beim Kauf von Sandalen achten sollte

Damit man die neuen Sandalen den ganzen Sommer hindurch unbeschwert tragen kann, sollten einige Dinge beim Kauf beachtet werden, damit das neue Paar Schuhe auch wirklich zum absoluten Lieblingsschuh avancieren kann. Das wichtigste Kriterium für den Kauf ist die Passform. Der Schuh muss in Länge und Breite gut sitzen. Auch wenn gerade ein bestimmter Schuh dir optisch sehr gut gefällt, er aber schon beim Anprobieren an Zehen, Ferse oder an den Seiten zu lang oder schmal geschnitten ist, wirst du mit diesem Modell nicht glücklich. Blasen oder schmerzende Füße sind in diesem Fall vorprogrammiert.

Entscheide dich nicht sofort für das erste, passende Modell. Probiere den Schuh an und laufe ruhig damit eine Zeit hin und her. Er passt wirklich genau und der Tragekomfort ist hervorragend? Verfügt er über ein weiches, anschmiegsames Fußbett? Dann steht dem Kauf nichts mehr im Weg.

Bei Riemchen-Sandalen solltest du darauf achten, dass die Riemchen mehrfach verstellbar sind. Gerade an heißen Tagen oder nach langen Stunden auf den Beinen können Füße und Beine leicht anschwellen. Mit verstellbaren Riemchen kannst du schnell für etwas mehr Platz und Komfort sorgen.

Inspiration & Angebote

Melde dich für den Newsletter an und lass dich inspirieren

Ich möchte zukünftig über Angebote informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.
Wir nutzen Cookies, durch die Benutzung der Website willigst du über die Verwendung ein. Weitere Informationen erhälst du auf der Seite zum Datenschutz.